Tiroler Grauvieh

Tiroler Grauvieh auf der AlmDas Tiroler Grauvieh ist ein Mittelrahmiges Zweinutzungsrind. Dem Zuchtziel entsprechend stellt das Grauvieh einen Typ dar, der in Gewicht und Körperform den Gebirgsverhältnissen angepasst ist und durch gutes Fundament, tiefen und weiten Rumpf, gute Bemuskelung und lebhaftes Temprament im Stande ist, die geforderten Leistungen in Milch, Mast und Arbeit hervorzubringen.

Im Gegensatz zur Zucht bei allen anderen Rassen haben die Grauviehzüchter an der Reinzucht festgehalten. Die Tiere sind widerstandsfähig und besonders weidetüchtig. Auch an rauhes Klima, genügsam und mit harten Klauen, sind sie sehr gut zur Bewirtschaftung extremer Berggebiete geeignet und auch auf extensiven Flächen produktiv.

mms img-298117827 320

Sprung_Tiroler_Grauvieh-Stier

Viagra ohne Rezept ist Teil des Traumes ist nicht eines Tages eine einzige Person. Viele würden gerne hören, was ich Ihnen sagen, sie können aber nicht einfach, weil sie nicht über solche Möglichkeiten. Sie erscheinen nur bei Erfordernis.